Zum Inhalt springen

Barttransplantation in der Türkei

Alles über Barttransplantation, Barttransplantationskosten und Bartimplantate in der Türkei

Bedeutung der Gesichtsbehaarung für Männer

Weil wir verstehen, dass Gesichtsbehaarung wichtig und ein wesentlicher Bestandteil des Aussehens eines Mannes ist und manchmal genetische Faktoren, wie z. B. Gesichtsalopezie , die Dichte des Bartes oder Schnurrbarts beeinflussen können. Mit den jüngsten Fortschritten bei der Barttransplantation in der Türkei können Sie jetzt den Bart oder Schnurrbart bekommen, von dem Sie schon immer geträumt haben!

Wir bemühen uns, unser Wissen und unsere Fähigkeiten anzuwenden, um Ihr Haar und Ihr Selbstvertrauen wiederherzustellen. Mit den jüngsten Fortschritten in der Haartransplantationstechnologie können Sie jetzt den Bart oder Schnurrbart bekommen, von dem Sie geträumt haben. Nach der Vorbereitung des Spenderbereichs und der Anwendung der erforderlichen Lokalanästhesie.

Unsere erfahrenen Chirurgen bemühen sich, ein natürliches Aussehen zu schaffen, indem sie den Winkel und die Tiefe der Implantatfollikel kontrollieren, um Ihre Zufriedenheit zu garantieren.

Barttransplantationskosten in der Türkei

Informationen und Details zu den Barttransplantationskosten in der Türkei zusätzlich zu Bartimplantaten finden Sie hier

Was ist eine Barttransplantation und wie wird sie durchgeführt?

Nach der Vorbereitung des Spenderbereichs und der Anwendung der erforderlichen Lokalanästhesie im Spenderbereich entnehmen wir die Transplantate aus dem Nacken oder der Rückseite des Kopfes mit Mikromotoren mit perforiertem Kopf, die wie Stanzen funktionieren. Nachdem wir Follikel extrahiert hatten, sammelten wir sie und hielten sie in einer Aufbewahrungsflüssigkeit bei einer geeigneten Temperatur.

Die Anzahl der für eine Barttransplantation benötigten Haarfollikel liegt zwischen 1500 und 4000 Follikeln, hängt jedoch hauptsächlich vom Fall des Patienten ab und davon, ob es sich um spärliche Lücken oder große Bereiche handelt, die wir füllen werden. Wir verpflanzen die Haarfollikel präzise in den Bartbereich, um ein natürliches Aussehen zu gewährleisten.

Welche Techniken werden für die Barttransplantation verwendet?

Das Haar wird sowohl mit der FUE- als auch mit der DHI- Technik für die Barttransplantation implantiert. Unsere beauftragten erfahrenen Chirurgen bemühen sich, ein natürliches Aussehen zu schaffen, indem sie den Winkel und die Tiefe der implantierten Follikel kontrollieren, um Ihre Zufriedenheit zu garantieren.

Durch die Verwendung von Stempeln, die einen sehr kleinen Durchmesser haben, umfasst die Methode der Follikeleinheitenextraktion die Entfernung einzelner follikulärer Einheiten, die hauptsächlich bis zu 4 Haare enthalten. Aufgrund des kleineren Schnittdurchmessers, der bei dieser Technik der Barttransplantation verwendet wird, ist eine kürzere Genesung möglich. In den meisten Fällen heilen die Patienten innerhalb von 7-8 Tagen vollständig ab.

Wer kann sich keiner Barttransplantation unterziehen?

Obwohl die Haartransplantation eine relativ einfache Operation ist, gibt es einige Fälle, in denen sie absolut nicht ratsam ist:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Diabetes mit unkontrolliertem Blutzuckerspiegel.
  • Durch Blut übertragbare Viren wie HIV oder Hepatitis C.
  • Fehlen oder Fehlen eines Spenderbereichs auf der Rückseite der Kopfhaut.

Häufige Nebenwirkungen der Barttransplantation:

Einige wahrscheinliche Nebenwirkungen, die in den meisten Fällen umfassen:

Schockverlust:

Die äußeren Schäfte transplantierter Haare können in den ersten 3-4 Wochen nach der Operation abfallen. Die implantierten Wurzeln werden jedoch weiterhin gesunde Follikel produzieren.

Juckreiz, Schwellung und Unbehagen: Nach der Operation kann es im Spenderbereich oder auf der Stirn des Patienten zu Schwellungen, Juckreiz oder Unbehagen kommen.

Narbenbildung:

Obwohl es von der Reaktion Ihrer Haut abhängt, ist es unwahrscheinlich, dass bei der FUE-Follikeleinheit-Extraktionstechnik Narben entstehen. Durch den geringen Durchmesser der Schnitte sind Narben kaum wahrnehmbar und heilen in den ersten Wochen nach und nach ab.

Vorteile der Barttransplantation

Der Vorteil der Barttransplantation ist dauerhaft, da die Wurzeln aus den unerwünschten Bereichen extrahiert werden.

Es gibt einen Unterschied zwischen dem Bart und den Haaren und es variiert. Ein Mann mit geringem Bartverlust fühlt sich möglicherweise nicht unwohl.

Daher ist bei manchen Männern eine Barttransplantation nicht immer erforderlich. Wenn es jedoch einen großen Bereich im Bart gibt, der Haare verliert, ist eine Barttransplantation die einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen.

Post-Bart-Transplantation

* Am nächsten Tag nach der Operation nach dem Waschen wird es kein signifikantes Problem geben, aber ein rötliches Aussehen, das in 1-2 Wochen verschwinden kann.

* Aufgrund der Nadeln kann im transplantierten Bereich ein dunkelrotes Aussehen auftreten, das jedoch nach dem ersten Waschen dauerhaft verschwindet.

* Das Transplantat sollte nach 24-48 Stunden gewaschen werden, auch der Bart sollte sichtbar sein, ab 2-3 Tagen bildet sich Bart-Aussehen

* Nach 15 Tagen nach der Bart- und Schnurrbarttransplantation kann der ausgewachsene Bart mit einer Schere geschnitten werden.

* Wir empfehlen die erste Rasur nach mindestens einem Monat, um den transplantierten Follikeln ausreichend Zeit zu geben.

* Sie könnten nach 2-4 Monaten nach der Haartransplantation unter Schockverlust leiden, was normalerweise zu Haarausfall im transplantierten Bereich führt.

* Nach 6 Monaten verschwindet die Schockverlust-Nebenwirkung und es wird wieder nachwachsen.

* Es dauert bis zu 12 bis 18 Monate, bis die Endphase der Ergebnisse erreicht ist.

Barttransplantation vor und nach den Ergebnissen

ClinMedica Plastic Surgery - Hair Transplantation and Dental Cosmetics Anonymously has 4.82 out of 5 stars 319 Reviews on ProvenExpert.com