Beste FUE-Haartransplantation in der Türkei

Haartransplantation in Istanbul

Alles, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an denken Die FUE-Haartransplantation ist die größte Unannehmlichkeit im Zusammenhang mit der Operation, von der Sie kürzlich von einem Ihrer Freunde gehört haben, der diese Operation hatte. Lassen Sie mich Ihnen jetzt jedoch etwas anderes sagen … zu modernen FUE-Haartransplantationstechniken.
die Technik der Lokalanästhesie ohne Nadeln erreicht wurde, die unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt wird, durch diese Technik werden Sie während der Lokalanästhesie vor Beginn der Haartransplantation keine Schmerzen verspüren und sich somit vollkommen wohl und schmerzfrei fühlen und Unbehagen.
Diese Technik hilft unseren Patienten, sich zu entspannen und zu trösten, insbesondere diejenigen, die an Nadelphobie leiden, sodass wir die minimalen Schmerzen, die mit der Operation verbunden waren, eliminiert haben.
Dies sind einige der Fragen, die wir täglich von Menschen erhalten, die sich einer Haartransplantation unterziehen möchten. Daher beantworten wir hier alle Fragen zur Anästhesie

1- Was ist Anästhesie?

2- Sollte ich eine örtliche Betäubung für eine Haartransplantation erhalten?

3- Ist es möglich, eine Haartransplantation in Vollnarkose durchzuführen?

1- Anästhesie ist ein Zustand der Ruhe, Entspannung oder Schlaf im Falle einer Vollnarkose unter der Verabreichung einiger der notwendigen Medikamente und Medikamente, die unter ärztlicher Aufsicht stehen, wonach der Zustand des Patienten und das Ausmaß der Wirkung dieser Medikamente werden überwacht und ihre Mengen variieren je nach Zustand des jeweiligen Patienten.
2- Die Anästhesie ist eine sichere und wirksame Methode, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, da die mit der Anästhesie verbundenen Schmerzen vollständig beseitigt wurden und die Anästhesie vor der FUE-Haartransplantation nicht abgegeben werden kann, da Sie Schmerzen und Unbehagen verspüren werden.
3- Eine Vollnarkose kann nicht durchgeführt werden, um eine FUE-Haartransplantation durchzuführen, da eine Haartransplantation, wie wir bereits erwähnt haben, ein einfaches Verfahren ist, als ob Sie beim Zahnarzt wären, da Sie im Falle einer Vollnarkose von einem schweren Kopf begleitet werden Schmerzen nach Entfernung der Anästhesie, die nicht mit den Operationsanweisungen der FUE-Haartransplantation übereinstimmen, und andere Beschwerden und Kopfschmerzen, die danach auftreten.
In örtlicher Betäubung werden Sie nach Abschluss der FUE-Haartransplantation keine Schmerzen verspüren, aber manchmal ist dies selten, Sie verspüren leichte Kopfschmerzen, die jedoch sofort verschwinden, wenn Sie das Schmerzmittel einnehmen, das wir Ihnen geben.

Funktionieren FUE-Haartransplantationen wirklich?

Die FUE-Haartransplantationstechnik zeichnet sich dadurch aus, dass sie ein natürliches Aussehen und Dichte verleiht, nach dem Eingriff keine störenden Narben hinterlässt und die ideale Lösung ist, um Probleme mit Glatzenbildung und Haarausfall loszuwerden.
Die FUE-Technik bietet Patienten eine schnellere Genesung, da sie am dritten Tag zu ihrer täglichen Arbeit und ihrem Leben zurückkehren können und die Menschen nur zwei Tage nach einer Haartransplantation in ihre Länder zurückkehren können.
ClinMedica garantiert das Wachstum von 95 % der transplantierten Haarfollikel, da wir Verträge mit den erfahrensten Ärzten und Spezialisten mit bis zu 18 Jahren Erfahrung in der Haartransplantation abschließen.

Was sind die Grundlagen der FUE-Haartransplantation in der Türkei?

Die FUE-Haartransplantation kann für Personen im Alter zwischen 20 und 55 Jahren durchgeführt werden, und die FUE-Haartransplantation wird in der Türkei für Ausländer mit Leichtigkeit und Einfachheit durchgeführt, da die Durchführung des Eingriffs nur drei Tage dauert.
Da die Dauer der FUE-Haartransplantation zwischen 5 und 8 Stunden liegt, variiert dieser Zeitraum je nach Anzahl der implantierten Haarfollikel.
Um Komplikationen für Personen zu vermeiden, die sich einer FUE-Haartransplantation unterziehen, ist die Klinik mit den neuesten Geräten ausgestattet, die in großen Krankenhäusern verwendet werden.
Die FUE-Haartransplantation wird unter der vollen Aufsicht des Arztes und mit drei Krankenschwestern durchgeführt, da die Hauptaufgabe des Arztes in der wichtigsten Phase besteht, nämlich das Öffnen der Einschnitte im Empfängerbereich.
Nach Abschluss der FUE-Haartransplantation erhalten wir viele Fragen. Die wichtigste ist: Wann erhalte ich das Ergebnis?
Das Haarwachstum ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich, da manche Menschen ihr Haar schnell wachsen lassen, andere sehr schnell, manche langsam und wieder andere sehr langsam.
Daher werden die transplantierten Haarfollikel nach mindestens 6 Monaten wachsen, und bei manchen Menschen kann es bis zu 9 Monate dauern, bei anderen bis zu 12 Monaten und bei anderen bis zu 18 Monaten.
Da die transplantierten Haarfollikel nach der Implantation mehrere Phasen durchlaufen:
Die Umzugsphase:
Wenn sich die Haarfollikel vom Hinterkopf nach vorne bewegen und dies einen kleinen Schock verursacht, bis sie beginnen, sich an die neue Position anzupassen, und dies im ersten Monat geschieht,
und in diesem Stadium fallen alle Haare aus dem Inneren des Haarfollikels heraus, sodass der Haarfollikel unter der Kopfhaut verbleibt, bis er sich auf die zweite Phase vorbereitet.
Anfangsphase Haarproduktion:
Dieses Stadium beginnt im dritten Monat nach der Haartransplantation, nachdem sich die Haarfollikel stabilisiert und an ihren neuen Standort gewöhnt haben.
Es beginnt hier, Haare zu produzieren, und es kann 45 Tage dauern, bis es allmählich erscheint, bis Sie das Endergebnis erhalten.
Die Anweisungen nach der Haaroperation müssen sorgfältig befolgt werden, um Schäden und Fehlschläge der Operation zu vermeiden, klicken Sie hier.

Stadien der Haartransplantation

Der Haartransplantationsprozess durchläuft mehrere Phasen, nämlich:
1- Konsultation mit dem Chirurgen:
Der Chirurg erstellt den Haartransplantationsplan, indem er die Stirnlinien und die Linien des Spenderbereichs identifiziert.
2- Vorbereitung auf die Operation:
Der Kopf wird vollständig sterilisiert, bevor mit der Lokalanästhesie begonnen wird.
3- Haarfollikelextraktion:
Dies erfolgt nach der FUE-Methode, bei der die Haarfollikel einzeln entnommen und die Haarfollikel nach Haaren sortiert und in eine spezielle Lösung gegeben werden, um sie bis zur Implantation zu konservieren.
4- Öffnen der Einschnitte (Kanäle):
Diese Phase wird ausschließlich vom Chirurgen durchgeführt, da sie als die wichtigste Phase der Haartransplantation gilt.
5- Haarfollikeltransplantation:
Haarfollikel werden in den Empfängerbereich in die Kanäle implantiert, die der Chirurg geöffnet hat.
6- Abschluss der Operation:
In diesem Stadium wird der Spenderbereich verbunden und Plasma injiziert, das die Haarfollikel stimuliert und die Wundheilung schnell beschleunigt.
7- Haare waschen nach der Operation:
Es wird ausschließlich am dritten Tag nach der Operation durchgeführt und sollte 10 Tage dauern, wobei eine spezielle Methode zum Waschen des Kopfes verwendet wird.

Wie wird eine FUE- und Grafts-Haartransplantation durchgeführt?

Das FUE-Haartransplantationsverfahren teilt mehrere Techniken in einer einzigen Basis, nämlich:
  • Entnahme von Haarfollikeln aus dem Spenderbereich
  • Einschnitte in den kahlen Bereich, der (Kanäle) genannt wird
  • Transplantation von Haarfollikeln in die Kanäle
  • Entnahme von Haarfollikeln aus dem Spenderbereich
Die Haarfollikel werden aus dem Bereich hinter den Ohren entnommen, der als Spenderbereich bezeichnet wird, da die darin enthaltenen Haarfollikel genetisch resistent gegen Glatzenbildung sind, und dies ist für alle Menschen die FUE-Technik, die die neueste Technik ist, nachdem sie lästig ist altes FUT-Gegenstück, das früher eine große Narbe hinter dem Kopf hinterließ,
FUE übertrifft es, da durch diese Technik die Haarfollikel mit einem Gerät namens Mikromotor einzeln aus ihren Wurzeln extrahiert werden, und trotzdem erfordert es hohes Geschick, so dass jeder Fehler während des Extraktionsprozesses zu Schäden am Haarfollikel und damit zu diesem führt Knolle wird nicht an der Stelle wachsen, an der sie angebaut wurde.
Das mikromotorische Extraktionsgerät trägt hohle Köpfe, die in die Tiefe des Haarfollikels implantiert werden, um es aus den Wurzeln zu extrahieren.
und die Größen dieser Hohlköpfe variieren zwischen 0,7 mm und 0,8 mm und 0,9 mm für die Follikel, die ein oder zwei Haare tragen, wie für die Follikel, die 3 und 4 und 5 Fuß Borsten tragen, die hohle Nadel bis zu 1 mm im Durchmesser ändern .
Natürlich werden diese Köpfe nur einmal für jeden Patienten verwendet, um sicherzustellen, dass die Infektion nicht übertragen wird, obwohl wir alle Vorsichtsmaßnahmen wie Blutuntersuchungen, Oberflächensterilisation usw. durchführen, die letztendlich zur Vorbeugung erforderlich sind.
Manchmal verwenden wir bei Menschen, die sich einer FUE-Haartransplantation unterzogen haben, ein Verfahren mit lockigem Haar, hier verwenden wir Haarfollikel, um gebogene Hohlköpfe zu extrahieren, die U-graft sind, um die Haarfollikel leicht zu extrahieren, was dazu beiträgt, die Haarfollikel während der Extraktion nicht zu beschädigen
Alle diese Angelegenheiten werden vom behandelnden Arzt für jeden Patienten geplant, bevor eine FUE-Haartransplantation beginnt.

Schnitte in der Glatze machen

Inzisionen im Empfängerbereich, oder was als (Kanalöffnung) bezeichnet wird, werden mit Stahlklingen in der klassischen FUE-Technik vorgenommen, die während der Öffnung der Kanäle vorgenommen wird, die von einem FUE-Haartransplantationschirurgen mit großer Erfahrung durchgeführt wird.
Berücksichtigung mehrerer Faktoren beim Öffnen der Kanäle, nämlich
  • Die Richtung und der Winkel des Haarfollikels
  • Die Tiefe des offenen Kanals
  • Anzahl offener Kanäle pro cm2
  • Setzen Sie die richtige Glühbirne an die richtige Stelle
Heute verwenden wir die neueste Technologie zum Öffnen der Kanäle, wo wir einen Saphirstift verwenden das Saphirklingen trägt, die sich durch ihre Schärfe und Geschmeidigkeit beim Öffnen der Kanäle auszeichnen, und somit ist es für den Chirurgen einfach, die Richtung, Tiefe und den Winkel der offenen Kanäle zu bestimmen und eine bessere Kontrolle über die Anzahl der Follikel in cm 2 zu haben , was wiederum zu einer höheren Haardichte führt. Es zeichnet sich durch mehrere andere Merkmale aus, von denen das wichtigste die Heilungsgeschwindigkeit und die fehlende Oxidation von Wunden ist.
Bei der neuesten Technik handelt es sich um die Direktimplantationsmethode mit einem Stift namens Choi-Stift die hohle Köpfe entsprechend der Dicke der Haarfollikel trägt, wie wir bereits erwähnt haben, bei dieser Technik werden die Haarfollikel einzeln in diese hohle Nadel platziert, die der Choi-Stift hält, und ohne Notwendigkeit direkt in den Empfängerbereich implantiert Kanäle im Voraus zu öffnen, da dieser Stift den Kanal öffnet und gleichzeitig die Zwiebel implantiert.

Transplantation von Haarfollikeln in die Kanäle

Wenn der Chirurg mit dem Öffnen der Kanäle im Empfängerbereich fertig ist, kommt die letzte Phase der FUE-Haartransplantation, bei der Haarfollikel in die offenen Kanäle entsprechend der Richtung und dem Winkel jedes Kanals platziert werden, und auch das Wichtigste ist, sie zu platzieren jeder Follikel an seinem geeigneten Platz, zum Beispiel,
Es ist nicht zulässig, einen Follikel mit drei Haaren in die Vorderseite des Kopfes zu implantieren, da dies ein unnatürliches Aussehen ergibt, und das ist es, was wir vor einer Weile berührt haben und was wir das Einsetzen der geeigneten Zwiebel an der richtigen Stelle genannt haben.
Der Chirurg überwacht die Spezialisten, die die Follikel an ihren Stellen implantieren, bis zum Ende, um Fehler zu vermeiden, die trotz der langjährigen Erfahrung unserer Spezialisten auf diesem Gebiet auftreten können.
Aus dem Vorstehenden schließen wir, dass die FUE-Haartransplantation mit der neuesten FUE-Technologie keine Narben oder Narben hinterlässt und ein sehr natürliches Aussehen verleiht und der Hauptfaktor hier die Erfahrung des Chirurgen ist, die bei ClinMedica Priorität hat

Haartransplantation vom Bart zum Haar

Der Bereich unter dem Bart wird für Menschen verwendet, die an einem Mangel im Spenderbereich leiden, und wenn der kahle Bereich für sie groß ist, da er nicht abgedeckt werden kann, und wir können manchmal auf eine zweite Sitzung zurückgreifen.
Der Bereich unter dem Bart ist in Bezug auf die Haarausfallfestigkeit wie der Spenderbereich hinter dem Kopf, aber oft dicker, sodass er im oberen Bereich und im Kronenbereich des Kopfes implantiert wird.

Körperhaartransplantation

Einige Leute denken, dass es möglich ist, Körperhaare zu verwenden, um eine Haartransplantation im Kopf durchzuführen. Das ist natürlich ein Irrglaube, obwohl es viele Haartransplantationskliniken gibt, die diese Arbeit machen, da sie nur daran interessiert sind, Geld zu verdienen.
Wir hier bei ClinMedica warnen und lehnen die Übertragung von Körperhaaren auf den Kopf vollständig ab, da die Struktur der Körperbehaarung völlig anders ist als die Struktur der Gesichtsbehaarung, einschließlich Kopf und Bart, in diesem Fall wurde die Körperbehaarung nicht in den Kopf implantiert , es fällt direkt oder maximal in den ersten Monaten aus.
Bei ClinMedica sind wir immer bestrebt, unseren Patienten die besten Haartransplantationsergebnisse zu bieten.
damit sie natürlich und zufriedenstellend sind, da wir hauptsächlich kosmetische Arbeiten ausführen,
und plastische Chirurgie macht Menschen mit ihrem Aussehen zufrieden.

Ist eine Haartransplantation schmerzhaft?

Ist eine Haartransplantation schmerzhaft? Es ist unsere Frage. Also, Wir werden diese Situation mit vielen Details und Informationen erklären.

  • Insgesamt ist der Hauptpunkt der Haartransplantation die Wiederherstellung der verlorenen Haare und ein besseres Aussehen und Aussehen.
  • Diese ästhetischen Sinneserwartungen sind eine große Motivation für unsere Patienten.

Obwohl Haartransplantation auf die Haut angewendet wird, helfen neue Techniken der sich entwickelnden Technologien, Schmerzen zu sehr zu leugnen. Hair Operation ist eine Zwangsmaßnahme, die von Tag zu Tag beliebter wird.

Infolgedessen entwickelte sich auch der für die Haartransplantation verwendete Typ schnell. In den letzten Jahren ist die im Haar verwendete FUE (Follicular Unit Extraction) immer besser geworden. Denn es lässt sich bequem, schmerzfrei und spurlos am Patienten anbringen.

Ist eine Haartransplantation mit der FUE-Technik schmerzhaft?

Die Verwendung der FUE hemmt die Schmerzen. Bei dieser Methode wird kein Schnitt gemacht, sodass keine Stiche übrig bleiben. Dies ist ein wichtiger Faktor in der Schmerzprävention. Es sollte auch daran erinnert werden, dass, auch wenn es selten zu sehen ist, in einigen Fällen ein leichter Schmerz empfunden wird, wenn die Wirkung der Anästhesie nachlässt.

Dieses Problem kann jedoch mit Hilfe der von Ihrem Facharzt empfohlenen Schmerzmittel gelöst werden. Wenn eine Haartransplantation mit FUE durchgeführt wird, sind sowohl während der Haartransplantation als auch im sozialen Leben danach keine Schmerzen zu spüren.

Daher wird Menschen, die sich für Haare entscheiden, empfohlen, die richtige Methode zu wählen, die ihnen das Zögern nimmt. Bei dieser Methode erfolgt die Rückkehr der Patienten in ihr tägliches Leben sehr schnell. Zusätzlich zu dieser Nadelanästhesietechnik wurde die Klinik durchgeführt.

Bei dieser Methodik wird während der gesamten Anästhesie eine ausgeklügelte druckbetriebene Technik anstelle einer Nadel eingesetzt.

Auf diese Weise wird das Schmerzempfinden während der Narkose bei unseren Patienten um 80 % reduziert.

Wenn Sie weitere Fragen zur FUE-Technik, zur Haartransplantation im Allgemeinen und zu den hervorragenden Dienstleistungen der clinmedica haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden und uns fragen, was Sie denken.