Zum Inhalt springen

Die Haarskala von Norwood

norwood-scale-clinmedica-768x630

Norwood Haarwaage (oder Hamilton-Norwood-Skala) ist ein führendes Klassifizierungssystem zur Messung des Ausmaßes der männlichen Glatzenbildung. Männer verlieren ihre Haare normalerweise in einem von mehreren beliebten Stilen.

Die Norwood-Haarskala wurde 1951 von Dr. Hamilton entwickelt und 1975 von Dr. Norwood erweitert. Es handelt sich um ein Maß, das von Dermatologen und Haarkliniken verwendet wird, um anzugeben, wie stark der Haarausfall bei androgener Alopezie ist und in welchen Bereichen er auftritt, um die Behandlung genauer zu bestimmen.

Die Norwood-Haarskala zeigt den Grad Ihres Haarausfalls an und klassifiziert ihn in Stufen von 1 bis 7, mit 12 verschiedenen Ausfalltypen. Zusätzlich zur Bestimmung des Ausmaßes Ihres Haarausfalls; Darüber hinaus gibt es eine ungefähre Vorstellung von der Art der Behandlung, die sich auf Ihren Haarausfall beziehen sollte . Wenn der Haarausfall in einem hohen Stadium ist, kann es schwierig sein, Ihre Haare mit einem Medikament zu gewinnen. In solchen Fällen sollten Sie Ihre richtige Haartransplantation haben.

Alopezie bei Männern hat in der Regel genetische und hormonelle Ursachen, aber auch bestimmte Ernährungsmängel oder Stresssituationen können eine Rolle spielen. Wenn sie auf die beiden letztgenannten Ursachen zurückzuführen ist, handelt es sich um männliche Alopezie, jedoch vom Typ Telogenes Effluvium.

Sie tritt nach dem 20. Lebensjahr auf, kann aber auch schon in jüngeren Jahren auftreten, und mit zunehmendem Alter können bis zu 80 % der männlichen Bevölkerung davon betroffen sein.

So beginnt die Kapillardichte in den frontalen und temporalen Bereichen (Eingänge) zu schwinden, um sich im Scheitel fortzusetzen. Die Haarfollikel in diesen Bereichen reagieren empfindlicher auf Androgene, Hormone, die eine fortschreitende Verkleinerung der Follikel bewirken, bis sie ganz verschwinden.


Erste Stufe

Konventioneller Haarausfall

Nach der Pubertät können wir es schon in jungen Jahren sehen. (Normales Haar) Dies ist der Grad, an dem der männliche Haarausfall den Patienten nicht beeinträchtigt . Das Haar breitet sich gleichmäßig und dicht in der Kopfhaut aus, und der Haaransatz befindet sich in seiner ursprünglichen Position.

Kein Rückgang des Haaransatzes, kein sichtbarer Haarausfall.

Zweite Etappe

Häufiger bei Erwachsenen und älteren Menschen

Die Norwood-Skala zeigt, wie sich der Haaransatz von den Schläfen aus leicht zurückzubilden beginnt. Dieses Anfangsniveau ist niedrig, so dass der Patient die Wirkung möglicherweise nicht bemerkt. Andererseits betrifft der Haarausfall den Patienten ab der Mitte seines ursprünglichen Haaransatzes

Der Haarausfall beginnt an der vorderen Haargrenze.

Verbesserte Version des zweiten Grades. Auf dieser Ebene ist es nicht möglich, die Auswirkungen der Patienten und ihrer nahen Begegnungen zu übersehen. Und / oder der Scheitelpunkt kann ohne Haare erscheinen…

Die Vertiefung des Haaransatzes an beiden Schläfen hat die Form eines V oder M.

Dritte Stufe

Normaler Haarausfall bei Männern tritt in jüngeren Jahren auf

In diesem Stadium ist zu erkennen, dass der Haaransatz bis zur Mitte der Kopfhaut zurückgeht und/oder der gesamte Scheitel freiliegt. Es kann einen kleinen Bereich mit Haaren an der Vorderseite geben.

Haarausfall auf der Vorderseite Ihrer Kopfhaut. Der Haaransatz ist in der Mitte der Kopfhaut am dünnsten oder ganz verschwunden, wobei die Seitenlinien intakt sind.

Auf dieser Ebene werden Sie beginnen, den Haarausfall zu bemerken, und der Scheitel kann erscheinen. Wir verwenden die Norwood-Haarskala, um den Grad der Ausfällung zu bestimmen, die wir für medizinische Berichte und eine bessere Behandlung nutzen.

Vierte Stufe

Es erscheint auf dem Scheitel

Die Seitenlinien beginnen sich bis zum Spenderbereich zurückzuziehen. Die Kopfhaut ist größtenteils freigelegt; Es kann immer noch eine kleine Menge Haare auf der Vorderseite geben. Das Haar fällt im vorderen Bereich der Kopfhaut.

Es ist wie Stufe 2 und der Scheitel ist zu exponiert, aber das Haar bleibt an der Seite der Kopfhaut.

Fünfte Stufe

Haarausfall im Bereich der Stirn

Das Problem beginnt jedoch auch oben. Der Steg zwischen vorne und oben hat noch eine besondere Haarmasse. * Tipp 5 – A: Ausdünnungen können auch auf der Krone auftreten.

Letzte Stufe des Haarausfalls. Nur der Spenderbereich zwischen den beiden Ohren ist noch intakt, und wir legen die gesamte Kopfhaut frei. Der Haarausfall wird größer sein als in Stadium 4, aber die Seitenlinien werden noch intakt sein.

Sechste Stufe

Haarausfall am Scheitel und in der Stirnregion

Die Schläfen und der Scheitel können sich verbinden. Außerdem ist die Oberseite des Kopfes weg. Dies ist eine sehr fortgeschrittene Phase, in der sich die Patienten mit ihrem Image unzufrieden fühlen können und ein geringes Selbstwertgefühl haben. Mit der Norwood-Skala kann der Grad des fortgeschrittenen Haarausfalls bestimmt werden, um die beste Behandlung zu wählen.

Siebte Stufe

Das meiste Haar ist ausgefallen

Dies ist das letzte Stadium des Haarausfalls, in dem nur noch der Spenderbereich intakt ist. Und wir verwenden die Norwood-Haarskala, um den Grad des Ausfalls zu bestimmen, um über die Behandlung zu entscheiden, medizinische Berichte zu erstellen und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Achte Stufe

Das schwerste Stadium des Haarausfalls

Wenn nur einige Haare an den Seiten des Kopfes verbleiben. Dieses Haar ist in der Regel nicht dicht und es ist möglich, dass der Spenderbereich nicht genug Transplantat hat, um die Kahlheit des restlichen Haares zu decken. Daher ist dies die kritischste Phase der Norwood-Skala, denn in manchen Fällen gibt es keine Lösung.

Haartransplantation in der Türkei durch ClinMedica | Vorher und Nachher