Zum Inhalt springen

Rötung nach Haartransplantation

Rötungen bei Haartransplantationen sind eine der wichtigsten Fragen, die von Patienten nach einer Haartransplantation gestellt werden.

Haartransplantationsrötungen treten nach der Operation aufgrund der neu implantierten Haarfollikel und des Heilungsprozesses auf . Sie sollten wissen, dass einige Patienten mit hellerer Haut ein höheres Risiko haben.

Dies können wir jedoch bei jedem sehen und es ist völlig normal. Die Rötung nach der Haartransplantation hält zwischen einer und drei Wochen an. Aber es gibt nichts zu befürchten.

Da wir im Spenderbereich zahlreiche winzige Löcher zur Entnahme der Haarfollikel öffnen. Darüber hinaus werden Haarwurzeln in die neuen Kanäle eingeführt, die im kahlen Bereich entstehen. Es können Schuppen und Krusten vorhanden sein. Durch tägliches Waschen sollen alle Hautschüppchen entfernt werden, auch die Rötungen im transplantierten Bereich nehmen mit der Zeit ab. Sie werden sehen, dass sich Ihr Schorf weiß verfärbt und die Schwellung ebenfalls nachlässt.

Verschwindet die Rötung nach der Haartransplantation?

Als Vorbereitung für die Haartransplantation ( FUE Hair Transplant ); Zuerst zeichnet der Arzt den Haaransatz und die wichtigsten Zielteile, in die Haartransplantate implantiert werden sollen.

Danach rasiert das Personal den Kopf des Patienten, dann bringen wir den Patienten in den Operationssaal. Der zweite Schritt ist die örtliche Betäubung. Die geschätzte Zeit für eine Haaroperation kann durchschnittlich 5 bis 8 Stunden dauern.

Der Patient kann kurze Mittagspausen einlegen; Der Patient kann während des Eingriffs fernsehen oder Musik hören.

Die Fue-Haartransplantation besteht aus vier (4) Phasen :

  • Entnahme von Transplantaten aus dem Spenderbereich: Wir entnehmen die Transplantate mit einem Mikromotorsystem. Die Stanzgröße der Mikromotoren wird an die Haardicke angepasst.
  • Zählen der Anzahl der Haartransplantationen; die extrahierten Transplantate: Wir werden sie trennen und als dreifach, doppelt und einfach zählen. An diesem Punkt kann der Patient eine kurze Pause zum Mittagessen und für persönliche Bedürfnisse einlegen.
  • Mikroschlitzschnitt: Der Arzt beginnt mit dem Öffnen der Kanäle entsprechend der Dicke und Länge der Haarwurzeln. In dem Bereich, in dem wir die extrahierten Transplantate implantieren werden.

Die wichtigsten Dinge sind der Winkel, die Frequenz und die Tiefe der in diesem Stadium geöffneten Kanäle. Es ist auch sehr wichtig, die Haarwurzeln im Implantationsbereich zu schützen.

Der Abstand, den wir dem Haaransatz geben, sollte bei 45 bis 50 Grad liegen. Die Kanäle, die wir in dieser Region öffnen werden, sind außerordentlich wichtig. Um das natürliche Aussehen nach der Haartransplantation zu erreichen.

Die Bedeutung von Vitamin D3 bei der Haartransplantation

Vitamin D3 ist ein essentieller Nährstoff, der bei vielen Körperfunktionen eine Rolle spielt. Ein Mangel an Cholecarciferol (Vitamin D) kann verschiedene Probleme verursachen, zusammen mit Haarausfall.

  • Wir informieren Sie über den Zusammenhang zwischen Haartransplantation und Vitamin D3.
  • Insgesamt müssen wir wissen, wie Vitamin D3 entsteht. Wenn der menschliche Körper Sonnenlicht ausgesetzt wird, synthetisiert der Körper Vitamin D3.
  • Vitamin-D3-Mangel kann zu vielen gesundheitlichen Problemen führen; Denn das Vitamin D3 wird zunächst zur Leber, dann zu den Nieren transportiert.
  • Der Körper stellt 90 % seines Vitamin D durch die Synthese von Sonnenenergie her.
  • Experten sagen, dass es ausreichen würde, die benötigte Menge an Vitamin D3 zu bekommen, wenn man die Haut mindestens 30 Minuten pro Tag direkter Sonneneinstrahlung aussetzt. Zumindest bei direkter Sonneneinstrahlung von Armen, Beinen und Gesicht.
  • Das Haarwachstum wird mit Vitamin-D3-Ergänzungen aktiver, insbesondere nach einer Haartransplantation, da es mehr benötigt wird.

Es hat eine regulierende Wirkung auf den beta-transformierenden Wachstumsfaktor und alkalisches Phosphat. Deswegen; Haarausfall würde verringert werden.

An Ratten durchgeführte Untersuchungen zeigten, dass Rinderhaare, die in die Haut der Ratten implantiert wurden, mit einer Vitamin-D3-Ergänzung dichter und dicker waren als mit Placebe.

Was ist, wenn der Haarausfall nicht aufhört?

Wenn der Haarausfall nach 6 Monaten anhält, können Sie sich an dieser Stelle unsere Dienstleistungen ansehen. In welcher Haartransplantation kann die einzige Lösung für dieses Problem sein.

Natürliches Aussehen bei der Haartransplantation

In diesem Stadium sollte der Arzt alle Details über den Patienten haben. Beispielsweise:

Alte Fotografien, alte Frisuren und die Richtung, in die die Haare gekämmt werden, sind in dieser Phase für den Arzt wichtig. Ein natürliches Aussehen lässt das Ergebnis günstiger erscheinen.

Eines der Hauptprobleme aller Männer und Mädchen, die eine Haartransplantation in Betracht ziehen, ist, ob die Ergebnisse natürlich aussehen würden oder nicht.

Es ist eine berechtigte Sorge. Zumal die in den vergangenen Jahren üblichen chirurgischen Eingriffe wie „Haarpfropfen“ den Patienten weder befriedigende noch natürlich wirkende Ergebnisse lieferten.

Die gute Nachricht ist, dass die neue Technik, die in den letzten Jahren entwickelt wurde, Fortschritte im Bereich der Haarwiederherstellung gemacht und auf ein neues Niveau gebracht hat.

Mit dem Können und der Erfahrung eines Haartransplantationschirurgen, kombiniert mit einigen der neuesten Technologien. Die Ergebnisse einer Haarwiederherstellungsoperation würden so natürlich aussehen, dass es den Anschein haben könnte, als hätten Sie Ihre Haare nie verloren.

Ältere Haartransplantationstechniken entfernten typischerweise massive Hautstreifen aus dem Spenderbereich. Diese mit Haartransplantaten versehenen Streifen werden von der Rückseite oder den Seiten des Kopfes entnommen und in die kahlen Bereiche transplantiert.
Denn an diesen Streifen waren viele einzelne Haare befestigt. Gibt jedoch immer noch schlechte Qualität in Bezug auf die Ergebnisse und das Aussehen der Haare.

Ist es nach einer Haartransplantation möglich, Haare mit weißer Spitze zu verlieren?

Die Antwort lautet : Ja, das können Sie!

Weißes Haar erfordert mehr Rücksicht als dunkles Haar. Da der Standard bei der Haartransplantation das symmetrische und normale Aussehen ist. Manchmal können die Haarwurzeln aufgrund von Alterung und anderen erblichen Problemen eine weiße Farbe entwickeln.

Normalerweise können sich verschiedene Haarfarben vollständig in verschiedenen Regionen auf der Kopfhaut entwickeln. In Bezug auf diesen Zustand können also unerwünschte Ergebnisse auftreten. Obwohl dieses Problem durch Haarfärbemittel überwunden werden kann. Es ist weiterhin möglich, eine Haartransplantation mit der FUE-Methode durchzuführen.

Kann der Arzt eine Haartransplantation auf weißes Haar durchführen?

Wir sollten die präoperativen Pläne für die Haartransplantation von weißem Haar sehr sorgfältig durchführen. Wir können die weißen Haarfollikel im hinteren Bereich und auch an den Seiten über den Ohren finden und bemerken. Wir trennen die extrahierten Haarfollikel bei der Haartransplantation für weißes Haar nach der Anzahl der weißen Haare und den Farbgraden, um ein ideales natürliches Haarbild zu erzielen.

Haartrennung begleitet von der Verteilung der Haarfollikel bestimmen wir während der Transplantation. Wir führen die Haartransplantation entsprechend der natürlichen Struktur und der Platzierung der Haarfarbe auf der Kopfhaut durch. Wenn weiße und farbige Haarfollikel ungefähr entfernt sind, können wir die Haartransplantation problemlos durchführen.

Personen, die im oberen Bereich dunkles Haar haben, sind jedoch an den dunklen Haarwurzeln versammelt. Daher kann es die bessere Wahl sein, mit den Haarfollikeln an den Seiten zu beginnen.

Sie sollten auch wissen, dass die durchschnittliche Zeit der Haartransplantation für Haare mit verschiedenen Farben 4 bis 8 Stunden beträgt. Diese Operation dauert länger als die normale Haartransplantation.

Resistente Haarwurzeln werden bei einer Haartransplantation verwendet

Das bedeutet, dass das männliche Hormon die Haarwurzeln im Nackenbereich nicht beeinflusst. Deshalb nutzen wir die widerstandsfähigen Haarwurzeln an diesem Bereich für eine Haartransplantation. Die wichtigste Voraussetzung für diese Operation sind die Fähigkeiten und Erfahrungen Ihres Arztes. Ob bei der Auswahl des richtigen Spenderbereichs oder bei der Vermeidung von Risiken oder Schäden an den Haarwurzeln.

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Haartransplantation ist der Umgang mit den Haarwurzeln, die aus dem Spendergebiet in die neuen Transplantationsgebiete gebracht wurden. Dies ist das Schlüsselelement der Operation, das sich direkt auf die Erfolgsraten der Operation auswirkt.

Das Fachwissen und die Erfahrung des Arztes sind bei diesem Schritt sehr wichtig.

ClinMedica Plastic Surgery - Hair Transplantation and Dental Cosmetics Anonymously has 4.82 out of 5 stars 319 Reviews on ProvenExpert.com